Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Compliance Solutions GmbH verpflichtet sich, die Privatsphäre unserer Website-Besucher, unserer Kunden, von Drittanbietern und anderer Geschäftspartner zu schützen. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, wie wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit personenbezogene Daten erheben, nutzen, speichern und übertragen sowie welche Maßnahmen wir zu deren Schutz ergreifen.

Wenn Sie unsere Website nutzen oder mit uns in Kontakt treten, stimmen Sie der Erfassung, Verwendung, Offenlegung und internationalen Übertragung von personenbezogenen Informationen zu, die Sie gemäß dieser Datenschutzerklärung übermitteln.

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, fungiert Compliance Solutions GmbH als Datenverantwortlicher und ist verantwortlich für die Bestimmung des zulässigen Zwecks, des Umfangs und der Mittel für die Verarbeitung dieser Daten.

Sie haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung der bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu erhalten, deren Inhalt zu überprüfen oder die Aktualisierung, Einschränkung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, wie im Folgenden erläutert wird.

Diese Datenschutzerklärung erläutert Folgendes:

 

  1. Arten personenbezogener Daten, die wir erheben und verwenden
  2. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  3. Wann wir personenbezogene Daten mit Dritten teilen können
  4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und speichern
  5. Wann wir Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland übermitteln können
  6. Wie lange wir personenbezogene Daten speichern
  7. Ihre Rechte: Überprüfung, Aktualisierung, Einschränkung der Verwendung und / oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Möglichkeit, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen
  8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
  9. Wie Sie uns kontaktieren können

 

 

1. Arten personenbezogener Daten, die wir speichern und verwenden:

 

  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen: Sie können uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie uns persönlich, telefonisch, per E-Mail oder über soziale Medien oder unsere Website kontaktieren. Dies kann Informationen beinhalten, die dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren oder die wir mit Ihnen verbinden können, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Kontaktinformationen, Ihrer Berufsbezeichnung und der damit verbundenen Organisationen sowie aller anderen Informationen, die Compliance Solutions GmbH verwendet, um Sie in Bezug auf unsere Dienstleistungen zu identifizieren. Diese Informationen können in die folgenden Kategorien fallen:
  • Korrespondenz, Veranstaltungen und Aktualisierungen – wir können Informationen verarbeiten, die in oder in Bezug auf Mitteilungen enthalten sind, die Sie uns senden oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, einschließlich zum Zweck des Abonnements unserer Newsletter und anderer Veröffentlichungen; Anmeldung für Seminare und andere Veranstaltungen, Personalrekrutierung, Verwaltung unserer Kontaktliste und anderer Zwecke.
  • Anfragen in Bezug auf unsere Dienstleistungen – wir verarbeiten möglicherweise Informationen, die in einer Anfrage enthalten sind, die Sie uns übermitteln, unter Angabe Ihres Interesses an unseren Dienstleistungen, einschließlich des Inhalts Ihrer Anfrage und aller Kontaktdaten. Wir verarbeiten diese Daten, um auf Ihre Anfrage zu reagieren und Sie gegebenenfalls in Bezug auf unsere Dienstleistungen zu informieren, es sei denn, Sie geben uns zu erkennen, dass Sie nicht mehr von uns hören möchten.
  • Vertragsinformationen – wenn wir einen Vertrag abschließen, um Ihnen gegenüber Rechtsdienstleistungen zu erbringen oder Dienstleistungen von Drittanbietern für Compliance Solutions GmbH zu beschaffen, können wir personenbezogene Daten für die Zwecke dieses Kontakts und unserer damit verbundenen Dienstleistungen verarbeiten. Dies kann personenbezogene Informationen enthalten, die in vertragsrelevanter Korrespondenz enthalten sind, Daten, die für die Zwecke des Vertrags bereitgestellt werden, und / oder Transaktionsdaten und Kontodaten für die Zwecke der Lieferung und des Empfangs von Dienstleistungen, Zahlungen und zu Buchführungszwecken.
  • Informationen, die wir online sammeln: Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten anzugeben, wenn Sie unsere Website besuchen, es sei denn, Sie möchten uns kontaktieren und uns freiwillig Informationen zur Verfügung stellen. Es können jedoch automatisch bestimmte Daten über Ihre Nutzung der Website bereitgestellt werden. Dies kann den Browsertyp Ihres Computers, das Betriebssystem und die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, den geografischen Standort und Informationen über Ihre Navigation und Nutzung der Website sowie Muster und Nutzungsdauer und Verweise umfassen. Diese Daten, die durch Google Analytics erhoben werden, sind aggregiert und anonymisiert, so dass sie keine personenbezogenen Daten enthalten, aus denen Personen identifiziert werden können. Diese Informationen werden zur Auswertung der Nutzung der Website, zur Auswertung und Verbesserung der Leistung der Website und zur Verbesserung der Funktionalität der Dienste verwendet, die wir anbieten. Sie werden nicht für andere Zwecke verwendet. Wir können diese Informationen mit Dritten teilen, die uns bei der Wartung, dem Betrieb und der Analyse der Nutzung unserer Website  unterstützen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und zu den von Ihnen gewählten Optionen finden Sie in den Cookie-Richtlinien.
  • Informationen, die wir von Drittanbietern beziehen: Wir können Informationen über Sie aus öffentlichen Quellen oder von Dritten erhalten, die uns helfen, unsere Aufzeichnungen aktuell zu halten und zu analysieren, potenzielle Mandanten zu identifizieren und Compliance- und behördliche Prüfungen durchzuführen.

 

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist, je nach Zweck der Informationsbeschaffung, wie folgt:

  • Die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO) – zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen oder Ihrer Organisation oder zur Ergreifung von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch vor dem Abschluss eines Vertrags erfolgen. Dies kann die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen, die während einer Korrespondenz, auf Anfrage und für die Zwecke von Verträgen und sonstigen Transaktionen bereitgestellt werden.
  • Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) – wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, dass Informationen für einen bestimmten Zweck verwendet werden, einschließlich der Anmeldung zu unserem Newsletter und Einladungen zu Veranstaltungen.
  • berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO) – wenn die Verarbeitung für die Zwecke unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten überwiegen. Auf dieser Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeitet:
  • zur Beantwortung von Anfragen, zur Kontaktaufnahme mit an einer Geschäftsanbahnung interessierten Dritten und zur Aufrechterhaltung bestehender Kontakte;
  • die Verwendung von Transaktionsdaten für Zwecke des Zahlungsaus- und -eingangs sowie für die Einziehung von Forderungen;
  • Unternehmensdatenanalyse zur Bewertung der Wirksamkeit unserer Dienstleistungen;
  • zum Erkennen, Verhindern und in Reaktion auf tatsächliche oder potenzielle Betrugsfälle oder andere rechtswidrige Handlungen oder die Verletzung geistigen Eigentums;
  • für den Betrieb unserer IT- und Datensicherheitssysteme, einschließlich der Sicherung unserer IT-Systeme und Datenbanken, die personenbezogenen Daten beinhalten, um die Sicherheit unserer IT-Systeme und die Integrität und Wiederherstellbarkeit unserer Daten sicherzustellen; und
  • zum Schutz und zur Geltendmachung unserer gesetzlichen und sonstigen Rechte.
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO) oder zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person – Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, einschließlich Buchführungspflichten und regulatorischer Anforderungen oder zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder anderer natürlicher Personen.

 

 

3. Wann wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben dürfen:

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen an Dritte weitergeben:

  • auf vertraulicher Basis an unsere Mitarbeiter, Partner und Berater sowie an andere Compliance Solutions GmbH -Büros, soweit dies für die Erbringung unserer Rechtsdienstleistungen, die interne Verwaltung, Abrechnung, Compliance und Berichterstattung, das Werben für unsere Veranstaltungen und Dienstleistungen sowie andere Geschäftszwecke erforderlich ist;
  • an Dritte, mit denen wir gemeinsam Ihnen gegenüber Rechtsdienstleistungen erbringen;
  • an Dritte, die für uns Daten speichern und hosten, sowie an unsere IT- und Marketingdienstleister und an andere Anbieter von Dienstleistungen einschließlich solcher zur Beitreibung offener Forderungen;
  • an Dritte zum Zwecke der Geldwäschekontrolle und anderer Compliance-Prüfungen sowie für Zwecke der Betrugs- und Kriminalitätsbekämpfung;
  • an unsere Versicherer und Berater soweit dies für die Erlangung und Aufrechterhaltung von Versicherungsschutz, die Einholung von Beratungsdienstleistungen, das Führen von Rechtsstreitigkeiten, die Buchführung und Finanzprüfungen erforderlich ist; und
  • an Dritte, denen wir unsere Rechte oder Pflichten übertragen, oder wenn Teile unseres Geschäfts verkauft, übertragen oder in eine andere Einheit integriert werden.

Alle Informationen, die wir mit Dritten teilen, unterliegen vertraglichen Vereinbarungen, die wir geschlossen haben und die eine Verarbeitung nur gemäß unseren Anweisungen für die darin bestimmten Zwecke und im Einklang mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen vorsehen.
Compliance Solutions GmbH behält sich das Recht vor, folgende Informationen offen zu legen: a) an zuständige Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Regierungs- oder Aufsichtsbehörden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder durch eine Behörde veranlasst ist; und b) um die lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

 

 

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und speichern:

 

Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein. Gemäß unseren internen Vorgaben werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher verwahrt, um Ihre personenbezogenen Daten vor dem versehentlichen Verlust, der Veränderung, der unbefugten Verwendung, dem unbefugten Zugriff oder der unbefugten Weitergabe zu schützen. Personenbezogene Daten können auf unseren IT-Systemen, denen von Drittanbietern und / oder in Papierform gespeichert werden. Wenn wir Informationen mit Dritten teilen, erhalten wir eine schriftliche Bestätigung, dass diese die Daten in angemessener Weise schützen werden.
Obwohl wir unser Bestes geben, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und nur zuverlässige Dienstleister heranziehen, kann leider keine 100%-ige Sicherheit gewährleistet werden. Insbesondere sind wir nicht für die Sicherheit von personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie uns über Netzwerke übermitteln, die wir nicht kontrollieren, einschließlich des Internets und anderer drahtloser Netzwerke. Unsere internen Richtlinien sehen Verfahren zur Behandlung von mutmaßlichen Verletzungen von personenbezogenen Daten vor. Wir informieren Sie und alle zuständigen Behörden über Verstöße, wenn und soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.
Wenn Sie einem Link von unserer Website zu der Website eines Drittanbieters folgen oder mit einer auf der Website genannten Drittpartei Geschäfte tätigen, sollten Sie wissen, dass Dritte ihre eigenen Datenschutzbestimmungen haben, für die wir nicht verantwortlich sind. Sie sollten sicherstellen, dass Sie deren Datenschutzerklärungen lesen und verstehen.

 

 

5. Wann wir Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland übertragen können:

 

Da Compliance Solutions GmbH EU-weit tätig ist, können wir Ihre persönlichen Daten zur Speicherung oder Verarbeitung ins Ausland übertragen, wenn dies für einen der oben genannten Zwecke erforderlich ist, einschließlich in alle EU-Länder, in denen Compliance Solutions GmbH geschäftlich tätig ist. Wenn wir dies tun, werden wir die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten und angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen, um die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wenn wir Drittanbieter von Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden wir Vertraulichkeitsvereinbarungen abschließen, einschließlich angemessener Datenschutzverpflichtungen.

 

 

6. Wie lange wir personenbezogene Daten speichern:

 

Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die zulässigen Zwecke, für die sie gespeichert wurden, nicht mehr erforderlich sind oder, wenn die Speicherung auf Ihrer Einwilligung beruht, Sie Ihre Einwilligung widerrufen und wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet oder anderweitig berechtigt sind, die Daten weiter zu speichern. Soweit erforderlich, werden wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ende der entsprechenden Aufbewahrungsfrist oder bis zur Klärung aller Ansprüche aufbewahren, wenn Compliance Solutions GmbH etwaige Rechtsansprüche geltend machen oder verteidigen oder anderweitig seine Rechte oder die von Dritten geltend machen muss. Wir werden auch personenbezogene Daten speichern, soweit dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, aufsichtsrechtlichen Anforderungen und Berichtspflichten erforderlich ist. Wir können auch Daten in Backup-Systemen speichern, die eingerichtet werden, um die Integrität unserer IT-Systeme für die Dauer von Mindestaufbewahrungsfristen aufrechtzuerhalten.

 

 

7. Ihre Rechte: Überprüfung, Aktualisierung, Einschränkung der Verwendung und / oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Möglichkeit der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

 

Wenn Sie keine Updates und Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, können Sie uns dies mitteilen, indem Sie uns eine E-Mail an die unten angegebenen Kontaktdaten senden.
Compliance Solutions GmbH ist gesetzlich verpflichtet, dafür zu sorgen, dass alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zutreffend und aktuell bleiben. Wir bitten Sie daher, uns zu kontaktieren, um Ihre Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren, wenn sich Änderungen ergeben oder wenn Sie der Meinung sind, dass die Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, ungenau sind. Sie haben jederzeit das Recht:

  • Details zu den Kategorien von personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben, zu den Zwecken, für die wir die Daten verarbeiten, und zu allen Dritten, mit denen sie geteilt werden. Sofern die Rechte und Freiheiten anderer nicht berührt sind, werden wir Ihnen eine Kopie der Daten zur Verfügung stellen;
  • zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder korrigieren, der Nutzung Ihre personenbezogenen Daten zu widersprechen oder von uns zu verlangen, die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke einzuschränken. Sie können der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken des Direktmarketings widersprechen und Ihre Zustimmung, die Sie uns zuvor erteilt haben, jederzeit widerrufen, indem Sie uns per E-Mail an oder über die unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Wenn Sie der Verarbeitung der Daten zu anderen Zwecken widersprechen, werden wir dem nachkommen, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, einschließlich der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und für die Zwecke der Geltendmachung von Rechtsansprüchen;
  • wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, haben Sie möglicherweise das Recht, deren Löschung zu verlangen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Daten für andere Zwecke, einschließlich der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder in Verbindung mit möglichen Rechtsansprüchen, erforderlich sind;
  • wenn wir personenbezogene Daten mit Ihrer Zustimmung oder zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen speichern und die Verarbeitung auf automatisierte Weise erfolgt, haben Sie möglicherweise das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem allgemein verwendeten Format von uns zu erhalten, damit sie an einen anderen Drittanbieter übertragen werden können, sofern dadurch die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt werden;
  • eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Einzelheiten zu den zuständigen Behörden in Bezug auf jede der Compliance Solutions GmbH -Unternehmen finden Sie weiter unten.

Wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

 

 

8. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie:

 

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten und aktualisieren, um Änderungen in der Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, Änderungen der geltenden rechtlichen Anforderungen oder Richtlinien zu berücksichtigen. Wir werden die aktualisierte Datenschutzerklärung auf unserer Website veröffentlichen und Sie sollten diese Seite regelmäßig besuchen, um sicherzustellen, dass Sie Kenntnis von allen Änderungen ihrer Nutzungsbedingungen haben.
Von Zeit zu Zeit kann Compliance Solutions GmbH zusätzliche Dienste über zusätzliche Webseiten oder über separate Websites anbieten, die mit dieser Website verlinkt sind. In einigen Fällen können solche zusätzlichen Dienste alternativen Nutzungsbedingungen unterliegen, einschließlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie sich dazu entschließen, solche Dienste zu nutzen und personenbezogene Daten für diesen Zweck zur Verfügung zu stellen, werden wir Sie bitten, Ihre Einwilligung zu diesen alternativen Nutzungsbedingungen und die Verwendung Ihrer Daten für den angegebenen Zweck zu erteilen. Sofern nicht anders angegeben, gelten diese alternativen Nutzungsbedingungen in Ergänzung zu dieser Datenschutzrichtlinie.

 

 

9. Wie Sie uns kontaktieren können:

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an Compliance Solutions GmbH unter Verwendung der unten angegebenen Kontaktdaten.

  • Per E-Mail an: ;
  • oder per Post an:  Compliance Solutions GmbH, zu Händen des Datenschutzbeauftragten, Königstr.80, 70173 Stuttgart